+++ Einsatz +++ 25.04.2023 – 07:19 Uhr – THL 4

Zum zweiten Einsatz des Tages, wurden wir am Donnerstag, den 25.04.2023, um 07:19 Uhr alarmiert. Noch auf der Heimfahrt von der vorherigen Unfallstelle, wurde ein schwerer Verkehrsunfall auf der A94 in Richtung Passau gemeldet. Auf Höhe des Parkplatz Holzfeld war ein Kleintransport mit einem LKW kollidiert.
Im Bereich der Einfahrt prallte der Transporter frontal in das Heck eines vorausfahrenden LKW, sodass die Fahrerkabine fast vollständig unter dem LKW eingedrückt wurde. Obwohl hauptsächlich die Beifahrerseite betroffen war, konnte sich der Fahrer nicht selbständig aus dem Fahrzeug befreien, und benötigte unsere Unterstützung. Wir leiteten umgehend eine technische Rettung des Patienten ein, welche Dank der Hilfe der Feuerwehren Anzing, Markt Schwaben und Reithofen-Harthofen schnell und erfolgreich durchgeführt werden konnte.
Zur schnellen Versorgung des Patienten war neben den Kräften des Rettungsdienstes auch die Mannschaft der Luftrettung auf dem Christoph 1 alarmiert. Weil bei Unfällen wie diesem nicht alle Verletzungen direkt ersichtlich sind, wurde der Patient auch auf schnellstem Wege durch die Luftrettung in ein Krankenhaus befördert. Nach ca. 2 Stunden konnten wir dann wieder einrücken.

Stichwort: THL 4
Ort: A94 Fahrtrichtung Passau
Uhrzeit: 07:19 Uhr
Fahrzeuge: 11/1, 40/1, 23/1, 67/1, FF Reithofen-Harthofen, FF Anzing, FF Markt Schwaben, Fachberater Feuerwehr, Ebersberg Land 3, Ebersberg Land 3/2, Polizei, Rettungsdienst, Christoph 1