Archiv der Kategorie: Einsatzberichte

+++ Einsatz +++ 13.09.2021 – 06:46 Uhr – THL 1 – PKW gegen Baum

THL 1
Am Montag, den 13.09.2021 um 06:46 Uhr, ging in den frühen Morgenstunden ein Alarm bei uns ein. Innerorts auf der Moosstraße war ein Auto mit einem Baum kollidiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Fahrerin ohne Beteiligung anderer in einen am Straßenrand stehenden Baum gefahren war. Die Patientin wurde direkt dem Rettungsdienst übergeben und unsere Aufgabe bestand in der Absicherung der Unfallstelle und dem Sicherstellen des Brandschutzes. Nach ca. einer Stunde konnten wie wieder einrücken und die Straße konnte wieder freigegeben werden.

Ort: Moosstraße Forstinning
Zeit: 06:46 Uhr
Stichwort: THL 1
Fahrzeuge: 40/1 11/1, 1 RTW, KBI Ebersberg, 1 Streifenwagen

+++ Einsatz +++ 24.08.2021 – 15:17 Uhr – THL 1 – PKW gegen Baum

Am Dienstag, den 24.08.2021 um 15:17 Uhr, kam es auf der Landstraße zwischen Anzing und Forstinning (Höhe Niederried) zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein junger Fahrer kam aus noch ungeklärten Gründen von der Straße ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit seitlich in einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen, der Wagen kam im anliegenden Feld zum Erliegen. Glücklicherweise konnte der Fahrer eigenständig und nahezu unverletzte aus dem Wagen aussteigen. Wir sicherten die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und verhinderten ein weiteres Austreten von Betriebsstoffen aus dem Wagen. Die Straße war kurzzeitig gesperrt, der Fahrer wurde in ein naheliegendes Krankenhaus befördert. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet worden.

Ort: Landstraße Forstinning-Anzing, Höhe Niederried

Zeit: 15:17 Uhr

Stichwort: THL 1

Fahrzeuge: 40/1, 23/1, 1 RTW, KBI Ebersberg, 3 Streifenwagen

+++ Einsatz +++ 13.08.2021 – 20:34 Uhr – THL 1 – Auslaufende Betriebsstoffe

THL 1 Auslaufende Betriebsstoffe
Ort: A94
Zeit: 20:34 Uhr
Stichwort: THL 1
Fahrzeuge: FF Forstinning, FF Anzing

Am Freitag den 13.08.2021 erreichte uns um 20:34 Uhr ein Einsatz über auslaufende Betriebsstoffe. Auf der Autobahn erwartete uns jedoch ein kleiner Auffahrunfall, bei dem zwei PKW zusammengestoßen waren. Die dabei auslaufenden Betriebsstoffe stellten aber keine Gefahr dar und wir konnten wieder einrücken. Nach ca. 20 Minuten war der Einsatz beendet.