Spendenübergabe an das Netzwerk Forstinning

Forstinninger Bürger spenden für das Netzwerk von Forstinning. Seit vielen Jahrzehnten gibt es nun die Lebende Krippe kurz vor Weihnachten. Die Organisation der Krippe übernimmt die Feuerwehr. Heuer hat man sich vorgenommen, das in der Krippe, wo  Martin Anderl, Hubert Hörndl und Stefan Seidl als Hirten zur Verfügung standen, für das Netzwerk von Forstinning gesammelt wird. Das Motto „Forstinninger Bürger spenden für Forstinninger Bürger“ kam wieder sehr gut an, so das heute am Freitag, Martin Anderl und Stefan Seidl von der Feuerwehr Forstinning ein Scheck von € 700.– an den Bürgermeister Herr Rupert Ostermair und an Frau Brigitte Fuhrman vom Netzwerk übergeben werden konnte. Die Feuerwehr bedankt sich bei allen Spendern und freut sich heute schon auf Zahlreiche Besucher bei der Lebenden Krippe 2020.    

Auf dem Bild von links nach rechts   Martin Anderl Feuerwehr Brigitte Fuhrmann Netzwerk Bürgermeister  Ostermair Stefan Seidl 1. Vorstand von FFW Forstinning

Jahresanfangsfeier

Wie jedes Jahr feiern wir am 5. Januar unsere Jahresanfagngsfeier. Hier werden alle Feuerwehrmitglieder mit Partner zu einem geselligen Abend eingeladen. Als danke für die vielen Einsätze des vergangenen Jahres. Die Feuerwehr Forstinning wünscht allen ein Gesundes und Erfolgreiches Jahr 2020!

+++Einsatz+++ 19.12.2019 – 22:38 Uhr – VU A94

Am Donnerstag, den 19.12.19, um 22:38 Uhr wurden die FF Forstinning, FF Anzing und FF Pastetten zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A94 zwischen Forstinning und Ausfahrt Hohenlinden alarmiert.
Es wurden mehrere Personen im Fahrzeug eingeklemmt und zum Teil schwer verletzt.Die Feuerwehren befreiten die Personen aus ihren Fahrzeugen.
Die A94 war mehrere Stunden in Richtung Passau gesperrt.

Lebende Krippe 2019

Auch dieses Jahr wieder lädt die Freiwillige Feuerwehr Forstinning, der Musikverein Forstinning und der VfB Forstinning zur Lebenden Krippe am Samstag, den 21.12.2019 ab 17 Uhr, im Pausenhof der Grundschule. Ab 18 Uhr wird mit weihnachtlicher Musik auf die kommenden Festtage eingestimmt.

Die Vereine freuen sich auf Ihr Kommen!

+++Einsatz+++ 09.12.2019 – 06:18 Uhr – VU A94

Heute in den frühen Morgenstunden wurden wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Anzing auf die Autobahn A94 gerufen. Dort waren insgesamt drei PKW im Berufsverkehr aufeinander gefahren. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst versorgt werden.

Wir sicherten die Einsatzstelle gemeinsam mit den Kameraden aus Anzing ab, reinigten die Fahrbahn und verbrachten die Unfallautos schließlich auf den Standstreifen, sodass der Berufsverkehr bereits nach ca. einer Stunde wieder ungehindert fließen konnte.
Dennoch sorgte die Verkehrsbehinderung für einen morgendlichen Stau in und um Forstinning, der sich erst gegen 09.00 Uhr vollständig wieder aufgelöst hatte.

THL-Leistungsprüfung 2019

Am Mittwoch, den 23. Oktober 2019, fand auf dem Bauhofs-Gelände in Forstinning die THL-Leistungsprüfung statt. Daniel Eisen von der Kreisbrandinspektion Ebersberg und 3 weitere Prüfer stellten die neun Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Forstinning auf die Probe.

Ziel war es, alle nötigen Werkzeuge, die für die Personenbefreiung aus einem Fahrzeug nötig sind, aus dem Fahrzeug, zur Einsatzstelle zu bringen. Dabei wird die Truppe in 3 Teams unterteilt, denen unterschiedliche Aufgaben zugeordnet sind. Ein Feuerwehrmann ist zur Betreuung des Verletzten im Auto. Der Gruppenführer (blaue Weste) koordiniert seine Kameraden, um alles innerhalb der Zeitvorgabe auszuführen. Schwierigkeiten sind zum einen das Zeitlimit, zum anderen werden alle Aufgaben, außer Maschinist und Gruppenführer, per Losverfahren zugeordnet. Die Feuerwehrleute müssen also alle Aufgaben gleich gut beherrschen, was vor allem im Einsatz wichtig ist.

Die Abnahme wurde erfolgreich bestanden. Wir gratulieren allen Kameradinnen und Kameraden zur bestandenen Leistungsprüfung und bedanken uns bei den Prüfern. 1. Kommandant Herbert Wagner und 1. Bürgermeistert Rupert Ostermair haben die ganze Abnahme als Zuschauer begleitet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.