Einsatz bei der Pferdesegnung 2013

Damit traditionell am 31. Dezember Rosse und Reiter ungestört durch Forstinning reiten und sich von Diakon Hans Dimke segnen lassen konnten, waren auch dieses Jahr zahlreiche Forstinninger Feuerwehrler im Einsatz. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich viele Forstinninger und auch auswärtige Gäste in der Ortsmitte zu Glühwein, Punsch, Kaffee und anderen Leckereien.

Fragen oder Anregungen? Dann bitte hier Kommentar verfassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s