Archiv der Kategorie: Übungen

THL-Leistungsprüfung

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am Donnerstag, den 2.11.2017, fand auf dem Gelände des Bauhofs in Forstinning die Leistungsprüfung im Bereich der technischen Hilfeleistung statt. Insgesamt 9 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Forstinning nahmen an dieser Prüfung teil. Inhalt und Ziel dieses Tests war es, alle Abläufe im Falle eines PKW Unfalls so schnell wie möglich auszuführen. Die Aufgaben der einzelnen Trupps (Angriffs-/Wasser-/Schlauchtrupp) waren zum Beispiel die Sicherung des Verkehrs, des Brandschutzes, die Bereitstellung der notwendigen Geräte sowie die ersten Rettungsmaßnahmen eventuell eingeklemmter oder verletzter Personen. In diesem Szenario handelte es sich um einen Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestanden die Prüfung mit großem Erfolg. Die Abnahme erfolgte durch ein Mitglied der Kreisbrandinspektion Ebersberg und zwei weitere Prüfer.  Als besonderer Gast sah sich Rupert Ostermair, der Bürgermeister der Gemeinde Forstinning, die gesamte Prüfung an. Wir durften uns auch über ca. 10 weitere Zuschauer freuen.

DSC05320

V. l.: Felix Zöbisch, Daniel Eisen, Eva Dreher, Magdalena Polz, Michael Winter, Max Heinzeller, Martin Jana, Dennis Riffel, Gerhard Heindl, Martin Anderl, Manuel Hoffmann , Alois Hierlwimmer, Florian Haslinger(2. Kommandant), Herbert Wagner(1. Kommandant)

 

+++ Kreisjugendübung +++ 23.09.2017 – 08:00 Uhr – Person eingeklemmt

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am Samstag nahm unsere Jugendgruppe erneut an der Kreisjugendübung teil.
Dieses Jahr fand die Übung in Hohenlinden statt.
Dabei mussten unsere Jugendlichen neben einer Theorieprüfung auch eine Einsatzübung absolvieren.
Das vorbereitete Übungsszenario war ein „Unfall mit Baumschiene – Person eingeklemmt“!
Zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Steinhöring und der Freiwillige Feuerwehr St. Christoph musste eine Person gerettet werden, die unter einem Container eingeklemmt war.
Bei dieser Übung bewiesen die Jugendlichen ihr Geschick im sicheren Umgang mit schweren Lasten. Ein Container wurde mit dem Mehrzweckzug weggezogen um anschließend einen anderen Container mit Hebekissen vorsichtig anzuheben um die eingeklemmte Person schonend zu retten.
Die gesamte Einsatzübung verlief sehr gut und alle Jugendlichen hatten viel Spaß dabei.
Die Jugendlichen hatten einen schönen Übungssamstag und freuen sich schon auf die nächste Kreisjugendübung.

Übung Brandschutzcontainer 24-28.04.2017

In der Woche vom 24. bis 28 April stand eine Holz befeuerte Übungsanlage von FireFlasch bei der Firma Océ-Stahlgruber in Poing für die Ausbildung der Atemschutzgeräteträger des Landkreises Ebersberg zur Verfügung.
Täglich Übten hier 12 Atemschutzgeräteträgern in drei Durchgängen. Als erstes das richtige „lesen“ des Brandrauches bis es zur Durchzündung (Flash Over) kommt und welche Temperatur dabei entstehen. Danach wurde durch gezieltes abkühlen des Rauches eine Durchzündung verhindert und das Feuer mit möglichst wenig Wasser gelöscht. Im letzten Durchgang wurde ein Kellerbrand mit vermisster Person simuliert.
Auch die Feuerwehr Forstinning war an zwei Tagen dieser Ausbildung beteiligt. Am 27. April wurde von zwei Kameraden die Wasserversorgung mit den TLF 4000 sichergestellt und die Übungsstelle ausgeleuchtet. Zwei weitere Kameraden nahmen am 28. April als Atemschutzgeräteträger an der Ausbildung teil.

Text: Manuel Hoffmann