Archiv des Autors: Max H.

10.08.2017-7.08 Uhr Verkehrsunfall auf der A 94

Mit drei Einsatzfahrzeugen sind wir zur A 94 ausgerückt. In Moos, im Bereich der Auffahrt Richtung München fanden wir einen Verkehrsunfall vor. Es mussten keine Personen aus ihren Fahrzeugen befreit werden. Auch der Rettungsdienst war bereits vor Ort.
Unterstützt wurde der Einsatz auch durch die Feuerwehr Anzing.
Nach einer kurzen Vollsperre, konnte der Verkehr aus Richtung Passau kommend, einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Ca. 8.30 Uhr war der Einsatz beendet.

Übung Brandschutzcontainer 24-28.04.2017

In der Woche vom 24. bis 28 April stand eine Holz befeuerte Übungsanlage von FireFlasch bei der Firma Océ-Stahlgruber in Poing für die Ausbildung der Atemschutzgeräteträger des Landkreises Ebersberg zur Verfügung.
Täglich Übten hier 12 Atemschutzgeräteträgern in drei Durchgängen. Als erstes das richtige „lesen“ des Brandrauches bis es zur Durchzündung (Flash Over) kommt und welche Temperatur dabei entstehen. Danach wurde durch gezieltes abkühlen des Rauches eine Durchzündung verhindert und das Feuer mit möglichst wenig Wasser gelöscht. Im letzten Durchgang wurde ein Kellerbrand mit vermisster Person simuliert.
Auch die Feuerwehr Forstinning war an zwei Tagen dieser Ausbildung beteiligt. Am 27. April wurde von zwei Kameraden die Wasserversorgung mit den TLF 4000 sichergestellt und die Übungsstelle ausgeleuchtet. Zwei weitere Kameraden nahmen am 28. April als Atemschutzgeräteträger an der Ausbildung teil.

Text: Manuel Hoffmann

Verkehrsunfall Ebersberg Schwaberwegen 2080

Am 08.04.2017 um 17.14 Uhr Alarm „Verkehrsunfall Staatstraße 2080 mit mehreren Personen“.

Als wir am Einsatzort eintrafen, hatten sich die Beteiligten bereits selber aus dem Fahrzeug befreit, 2 Kinder und 2 Erwachsene.
Der Verkehr wurde von uns an der Unfallstelle vorbeigeführt und die Unfallstelle abgesichert. Auch der Brandschutz am Fahrzeug wurde sichergestellt.